DIC Asset Aktiengesellschaft - Das Immobilienunternehmen mit Anlagefokus Gewerbeimmobilien in Deutschland

DIC Asset

Für mehr Flexibilität bei Finanzierungstätigkeiten: die DIC Asset Unternehmensanleihen

 

Um den Fremdmitteleinsatz mit mehr Möglichkeiten zusätzlich zur klassischen Hypothekenfinanzierung zu versehen, hat die DIC Asset AG seit 2011 fünf Unternehmensanleihen mit einem Gesamtvolumen von 705 Mio. EUR begeben.

Die erste Unternehmensanleihe (ISIN DE000A1KQ1N3) wurde im Mai 2011 mit einem Volumen von rund 70 Mio. EUR und einem Zinskupon von 5,875 Prozent platziert. Im Rahmen einer Privatplatzierung konnte das Volumen 2012/2013 auf das maximale Emissionsvolumen von 100 Mio. EUR aufgestockt werden. Die Anleihe wurde im April 2013 in den Prime Standard für Unternehmensanleihen der Frankfurter Wertpapierbörse aufgenommen.

Am 8. September 2014 kündigte die DIC Asset AG diese Anleihe, die Rückzahlung erfolgte zu 100,5 % des Nennbetrags je Schuldverschreibung zuzüglich der aufgelaufenen Zinsen am 16. Oktober 2014.

Im Juli 2013 erfolgte die Emission der zweiten Unternehmensanleihe (ISIN DE000A1TNJ22) der DIC Asset AG  mit einem Volumen von 75 Mio. EUR und einem Zinskupon von 5,750 Prozent.  Die Anleihe wurde am 9. Juli 2013 in den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt und gleichzeitig in den Prime Standard für Unternehmensanleihen der Deutsche Börse AG aufgenommen. Im Rahmen einer Privatplatzierung wurde das Volumen dieser Unternehmensanleihe im Februar 2014 um 25 Mio. EUR auf 100 Mio. EUR aufgestockt. Die Laufzeit der Anleihe endete am 9. Juli 2018.

Im September 2014 platzierte die DIC Asset AG im Rahmen einer Privatplatzierung die dritte Unternehmensanleihe (ISIN DE000A12T648) mit einem Volumen von 125 Mio. EUR und einem Zinskupon von 4,625 Prozent. Die Anleihe wurde am 8. September 2014 in den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt und in den Prime Standard für Unternehmensanleihen der Deutsche Börse AG aufgenommen.  Der Emissionserlös diente vor allem der vorzeitigen Rückzahlung der ersten Unternehmensanleihe. Diese Anleihe wurde im April 2015 um 50 Mio. EUR auf 175 Mio. EUR aufgestockt. Die Laufzeit der Anleihe endet am 08. September 2019.

Im Juli 2017 platzierte die DIC Asset AG im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung die vierte Unternehmensanleihe (ISIN DE000A2GSCV5) mit einem Volumen von 130 Mio. EUR und einem Zinskupon von 3,25 Prozent. Die Anleihe notiert seit dem 11. Juli 2017 an der Official List der Luxemburgischen Börse und ist zum Handel im regulierten Markt "Bourse de Luxembourg" zugelassen. Diese Anleihe wurde im März 2018 um 50 Mio. EUR auf 180 Mio. EUR aufgestockt. Der Emissionserlös diente vor allem der Ablösung älterer Schulden, insbesondere der im Juli 2018 ausgelaufenen zweiten Anleihe. Die Laufzeit der Anleihe endet am 11. Juli 2022.

Im September 2018 konnte die fünfte Unternehmensanleihe (ISIN DE000A2NBZG9) im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung sehr erfolgreich emittiert werden. Das Emissionsvolumen der Anleihe mit einem Zinskupon von 3,5 Prozent lag mit 150 Mio. Euro deutlich über der angestrebten Marke von 100 Mio. Euro. Die Anleihe notiert seit dem 2. Oktober 2018 an der Official List der Luxemburgischen Börse und ist zum Handel im regulierten Markt "Bourse de Luxembourg" zugelassen. Die Laufzeit der Anleihe endet am 2. Oktober 2023.

Das eingeworbene Fremdkapital stärkt und verbreitert die bestehende Finanzierungsstruktur des Unternehmens und erlaubt attraktive und flexible Finanzierungslösungen auf Portfolio- und Immobilienebene.